spanish
German
English
  • TripAdvisor  Since 2002
email
/
+98 21 88446469
raiting 4.8 /5 aus 64 vote

Wenn Sie eine Iran-Reise in der Frühlingssaison haben, treffen Sie auf die Nowruz-Zeremonie (Neuer Tag).

Ein neuer Tag ist der Beginn des Jahres.

Ich biete Ihnen eine Iran-Tour im Frühjahr an.

Geschichte der Nowruz - Zeremonie Heute ist der erste Tag der "Nowruz" - Zeremonie und eine feierliche Zeremonie für Iran, Afghanistan, Tadschikistan. Sie wird auch in Teilen Kurdistans, Syriens, Kasachstans, Kirgisistans, Russlands, der Türkei, Turkmenistans, Indiens (der Türkei) gefeiert Perser), Usbekistan, Pakistan. Am ersten Tag von „Nowruz“ sitzen die Leute am Haftsin-Tisch. Dieser Tisch besteht aus sieben heiligen Dingen, bei denen alle diese Wörter mit "s" beginnen, das jeder von ihnen ein Symbol für ein Naturzeichen ist. Menschen an diesem Tag mit Glück, Gesundheit und Wohlbefinden zusammen. Im Iran machen die Menschen dreizehn Tage Urlaub und in diesen Tagen putzen sie ihre Häuser und gehen zu ihren Familien, Freunden und Bekannten, um sich gegenseitig ein Geschenk zu machen. Am letzten Tag von „Nowruz“ ist Naturtag. An diesem Tag verlassen die Menschen die Stadt und gehen in den Garten, ins Tal und in die Ebene. Viele von ihnen züchten an diesem Tag Bäume. Diese schöne Zeremonie ist die beste Zeit für die Reise in den Iran, um die attraktiven Orte des Iran zu besuchen, da es die beste Zeit für die Bewitterung des Klimas ist und Sie diese schöne Zeremonie von mehreren tausend Jahren genau beobachten können. Die Sache, die ich in Klammern sagen sollte, ist in diesen Tagen Hochsaison-Tage für Iran-Reisebüros. Wenn Sie in diesen Tagen in den Iran reisen möchten, sollten Sie Ihre Tour reservieren, sobald die Hotels voll sind. Der Archaismus dieser alten Zeremonie reicht vor der Gründung des Iran und vor der Ära der "Achämeniden" zurück, aber sein Name steht nicht in "Avesta" (Avesta ist der Name des zoroastrischen Buches, das viele Jahrhunderte vor dem "Koran" gefallen war) und hatte drei verbreitet Tausend Jahre vor Christus, in Zentralasien und Westasien, die beiden Zeremonien. Zuerst die Schöpfungszeremonie im frühen Herbst und die Auferstehungszeremonie zu Frühlingsbeginn. Nach vielen Jahrhunderten hat sich sowohl das Herbst- als auch das Frühlingsfest zu einer Nummer entwickelt und wird am ersten Frühlingstag gefeiert

BESONDERE PAKETE


Aktie: