email
/
+98 21 88446469
spanish
German
English
  • TripAdvisor  Since 2002
raiting 4.8 /5 aus 64 vote

Der Iran ist ein riesiges Vierjahreszeitenland, daher hat er zu jeder Jahreszeit viele schöne Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie mich fragen, wann ist die beste Reisezeit für den Iran? Nun, jederzeit; Sie müssen sich nur überlegen, was Sie von Ihrer Reise in den Iran erwarten.

Für manche Menschen ist das Iran-Gebirge das beste Reiseziel, manche genießen die staubigen Wüsten und den Sternenhimmel, manche genießen die Erholung am Wasser und das Einkaufen und manche bevorzugen den Dschungel und das Meer. Ich persönlich denke, was Touristen aus der ganzen Welt anzieht, ist unsere besondere Kultur, Gewohnheiten und Feste. Als muslimisches Land machen wir vieles anders und haben viele spezielle Feste, die für alle anderen Naturen neu sind.

Um Ihrer Antwort möglichst nahe zu kommen, erkläre ich Ihnen die guten und schlechten Seiten jeder Jahreszeit und was Sie in jeder Jahreszeit besuchen können. Folgen Sie diesem Artikel, um die beste Reisezeit für Sie zu finden.

Fangen wir mit dem Frühling an

Reisen in den Iran im Frühjahr

Wenn Sie an Festivals, fünf Werken, auf der Straße tanzenden Menschen und unserem größten Feiertag Nowrooz interessiert sind, dann ist der Frühling die beste Zeit, um für Sie in den Iran zu reisen. Im Frühjahr sind die meisten iranischen Städte von ihrer besten Seite und wir haben die sauberste Luft im Vergleich zu den anderen Monaten des Jahres. Als meine Lieblingsurlaubssaison hat das Reisen in den Iran im Frühling auch einige schlechte Dinge. Nun, das nervigste wäre die Menge, da der Iran in den ersten 13 Tagen von Farvardin im Urlaub ist und buchstäblich jeder gebürtige Iraner reist. Eine andere Sache ist die Preise, Frühling und vor allem Farvardin gilt als die Hochsaison und viele Preise werden verdoppelt.

Wenn Sie meine persönliche Meinung wollen, ist das Grün und die Luft alles wert. Im Frühling erstrahlt der Iran in himmlischem Glanz und natürlich gibt es einen sehr guten Grund, warum jeder in dieser besonderen Jahreszeit in den Iran reist.

Reisen in den Iran im Sommer

Für mich war der Sommer immer eine Freude, die Sonne auf Ihrer Haut zu spüren, die köstlichsten traditionellen Früchte zu kosten, in die Wüste zu gehen und den Sand unter Ihren Füßen zu spüren und viele andere lustige Dinge. Ich denke, für die Fans von Safari, Kamelreiten, Live-Musik am Feuer und die Begegnung mit den strahlendsten Stars ist der Sommer mit Sicherheit die beste Zeit, um in den Iran zu reisen. Der Sommer beschränkt sich nicht nur auf Wüstentouren, sondern Sie können auch das Nomadenleben mit Ihren Augen erleben, mit den Einheimischen sprechen und die Nomadenbewohner sehen.

Der Nachteil der iranischen Sommer wie in jedem anderen Land ist das kochend heiße Wetter. Besonders in den späten Jahren ist der Iran aufgrund des Treibhauseffektes wie die anderen Teile der Welt immer wärmer geworden.

Trotzdem denke ich, dass für alle, die in den Sand und den Sternenhimmel verliebt sind, diese Saison die beste Zeit ist.

Reisen in den Iran im Herbst

Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, den Iran im Herbst zu besuchen, haben Sie großes Glück. Der Herbst ist für viele die beste Zeit, um in den Iran zu reisen, da in dieser Saison viel getan werden kann. Wenn Sie nach Süden reisen, können Sie alle Wassersportarten wie Parasailing, Tauchen, Jetski, Wasserski und Beachclubs auf Kish Island erleben. Wenn Sie nach Norden reisen möchten, werden Sie von erstaunlichen Urwäldern umgeben sein und den Blick auf das Meer genießen. Zelten, Schwimmen oder Boot fahren.

Abgesehen von all diesen Erholungen ist der Herbst die Jahreszeit der Farben. Baumblätter verfärben sich gelb, orange und sogar rot und ergeben so das schönste Naturgemälde. Wer geht nicht gerne im Regen spazieren, spürt die gefallenen Blätter unter ihren Füßen und genießt das Campen mitten im Dschungel?

Sommer ist die Jahreszeit, die ich jedem auf seiner Reise empfehlen kann, da sie für jeden Geschmack etwas bietet.

Reisen in den Iran im Winter

Bist du ein Fan von Ski, Bergsteigen, Snowboard, Snow Tube, Schlittschuh und Schneespielen? Dann reise ich im Winter in den Iran. Der Winter ist auch für Kinoliebhaber die beste Reisezeit in den Iran, da in dieser Saison das wichtigste iranische Filmfestival, das Fajr-Festival, stattfindet.

Sie können auch eines unserer lustigsten Festivals „chaharshanbe soori“ genießen. In Chaharshanbe Soori machen wir mitten auf der Straße ein großes Feuer, die Leute tanzen darum und einige springen vom Feuer, weil sie glauben, dass es ihnen das Unglück ersparen würde.

Persönlich bin ich in die Winter im Iran verliebt und nenne es als Gebirgsland eines der besten Reiseziele in dieser Saison.

Wie Sie oben gesehen haben: Reisen in den Iran zu jeder Zeit oder Jahreszeit haben gute und schlechte Seiten. Ich empfehle Ihnen dringend, über die beste Reisezeit für den Iran nachzudenken, bevor Sie sich an Ihr Iran-Reisebüro wenden, um Ihre Tour zu reservieren. Als einer der erfahrensten Iran-Reiseveranstalter ist es der Gapa Tour Company eine Ehre, Ihnen auf diese Weise zu helfen. Neben den normalen Iran-Tour-Paketen, die wir anbieten, können wir auch persönliche VIP-Touren für alle Interessierten arrangieren und Sie können die Zeiten und Dienstleistungen selbst auswählen. Als Reisender wäre meine beste Reisezeit für den Iran Herbst und Winter, aber wenn Sie zu anderen Jahreszeiten in den Iran reisen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren und Ihre Ideale Reise reservieren.

Vergessen Sie nicht, dass Geheimnis und Spaß auf Sie warten. Sie sind nur einen Anruf von Ihrer unvergesslichen Reise entfernt.

BESONDERE PAKETE


Aktie: