email
/
+98 21 88446469
spanish
German
English
  • TripAdvisor  Since 2002
4.5 aus 5

Der Iran ist voller historischer, natürlicher und kultureller Sehenswürdigkeiten und verfügt über 24 UNESCO-Welterbestätten. Dies macht ihn zu einem der besten Reiseziele für junge und alte Touristen. Diese Standorte sind jedoch über das ganze Land verteilt. Um so viel wie möglich in Ihrer begrenzten Zeit zu erkunden und zu erleben, werde ich in diesem Artikel die besten iranischen Städte für Reisen, ihre Sehenswürdigkeiten und Souvenirs aufzählen.

Iran Stadtführer


1-Kashan

Unser erster Vorschlag Kashan befindet sich in der Provinz Isfahan. Diese Stadt ist berühmt für ihre luxuriösen alten Häuser wie das Borujerdi-Haus und das Tabatabaei-Haus sowie für ihre Rosenwasser- und Kräuteressenzen. Abgesehen von diesen beiden Seiten können Sie Abyaneh, Fin Garden und die unterirdische Stadt Nushabad besuchen, wenn Sie mehr Zeit haben.

2-Yazd (Iran UNESCO Weltkulturerbe)

Als eine der historischsten Städte Irans gehört Yazd zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aufgrund des heißen Wetters und des trockenen Klimas haben die alten iranischen Ingenieure ein spezielles Kühlsystem erfunden, das Sie im Yazd-Windturm besichtigen können. Abgesehen von dieser erstaunlichen Technik können Sie in das Alexander-Gefängnis (auch als altes Gefängnis bekannt), den zoroastrischen Feuertempel, den Amir-Chakhmaq-Komplex, den Dolat-Abad-Garten und den Turm der Stille in dieser iranischen Stadt gehen.

3-Ahvaz

Wollen Sie auch den Süden Irans besuchen? Ahvaz ist die beste Stadt für Sie. In dieser Stadt im Iran können Sie ein Boot mieten und im reichlich vorhandenen Fluss des Iran Karoun River paddeln. Sie können auch die Zikkurat Chogha Zanbil (UNESCO-Weltkulturerbe Iran), Haft Tepe, Shushtar und Shush besuchen.

4-Teheran

Ohne den Besuch der iranischen Hauptstadt Teheran ist keine Iran-Reise zu Ende. In unserer Hauptstadt können Sie den besten Service in den Fünf-Sterne-Hotels genießen und in Mount Damavand erleben Sie alle Schneesportarten. Die Sehenswürdigkeiten dieser iranischen Stadt sind der Milad Tower, die Tabiat-Brücke, der Golestan-Palast, die Schatzkammer der nationalen Juwelen und das Teppichmuseum des Iran.

5-Hamedan

Hamedan ist meine Lieblingsstadt und im Winter das beste Reiseziel für Iran-Touren. Wir alle haben von Avicenna gehört, dem Vater der modernen Medizin. In dieser iranischen Stadt können Sie ihm in seinem Mausoleum Ihren Respekt erweisen. Außer dem Avicenna-Mausoleum in Hamedan können Sie die Ali-Sadr-Höhle, das Hamam-e Qal'eh-Museum für Anthropologie, den Alavian Dome und das Grab von Baba Taher besuchen.

6-Isfahan

Mit zwei UNESCO-Weltkulturerbestätten im Iran ist Isfahan unter Iranern auch als „die Hälfte der Welt“ bekannt und war im Zeitalter der Safawiden die Hauptstadt des Iran. In dieser iranischen Stadt werden Sie sich mit islamischer Architektur befassen. Wenn Sie die Gelegenheit haben, diese erstaunliche Stadt zu besuchen, sollten Sie unbedingt den Naqsh-e Jahan-Platz (UNESCO-Weltkulturerbe Iran), die Scheich-Lotfollah-Moschee, die Shah-Moschee, Ali-Qapu, Chehel Sotoun, Hasht Behesht und die Jameh-Moschee von Isfahan besuchen (UNESCO-Weltkulturerbe Iran), die Vank-Kathedrale, Menar Jonban und die Basare von Isfahan.

7-Kerman

Kerman hat auch zwei UNESCO-Welterbestätten. Diese Stadt im Iran ist berühmt für Arg e Bam. Arg e Bam (UNESCO-Weltkulturerbe Iran) ist eine Festung aus der Zeit der Achämeniden und liegt an der Seidenstraße. Als eine der wichtigsten historischen Stätten des Iran zieht Kerman jährlich viele einheimische und ausländische Touristen an. In Kerman können Sie die Jameh-Moschee von Kerman, den Schrein Shah Nematollah Vali, Mahan und den Shazdeh-Garten (UNESCO-Weltkulturerbe) besuchen.

8-Kermanshah

In der Stadt der achaemenidischen Könige können Sie die größte Inschrift der Welt, den Behistun (UNESCO-Weltkulturerbe), besuchen oder mit Taq-e Bustan 1700 Jahre in die Zeit der Sassaniden zurückreisen. Diese erstaunliche Stadt ist ein Muss für Geschichtsliebhaber. In dieser iranischen Stadt können Sie auch das Paläolithikum von Zagros und den Anahita-Tempel besuchen.

9-Kish Insel

Kish Island ist die beste Stadt für Sie, wenn Sie nach Strandclubs und verschiedenen Wassersportarten suchen. Kish Island befindet sich im Freizoon, sodass Sie für die Einreise kein Visum benötigen. Auf dieser Insel können Sie den Kish Dolphin Park, die Kariz Underground City, den Birds Park, Harireh, Green Tree (den ältesten „Lur“ -Baum Irans), das griechische Schiff und die Kish Korallenriffe besuchen.

10-Mashhad

Mashad ist für die Iraner von entscheidender religiöser Bedeutung, da sich in dieser Stadt der Schrein unseres achten Imams befindet. Während des ganzen Jahres besuchen viele Pilger aus muslimischen Ländern diese Stadt, um unserem Heiligen Imam in seinem Heiligtum ihren Respekt zu zollen. Mashhad hat auch viele andere Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie den Mashhad-Basar, das Grab von Ferdowsi, Kooh Sangi, den botanischen Garten von Mashhad und den Mellat-Park.

11-Qom

Wenn Sie sich für muslimische Rituale interessieren und wie sie ihren Gott beten, ist der beste Ort, um diese Religion kennenzulernen, Qom. Wir empfehlen Ihnen, das Heiligtum der Fatimah al-Masumah, die Jamkaran-Moschee, die Azam-Moschee, die Imam-Hassan-Al-Asgari-Moschee, die Atiq-Moschee in Qom, den Qom-Basar, die Feyzieh-Religionsschule und die Mar'ashi-Najafi-Bibliothek mit über 500.000 handgeschriebenen Texten zu besuchen Texte und Kopien, Timcheh-ye-Bozorg (Grand Timcheh), Paminar-Schule, Jahangirkhan-Schule, Fath-Ali Shah Qajar-Grab, Mohammad Shah Qajar-Grab und Shah Abbas II-Grab in Qom.

12-Shiraz

Die Stadt der Gedichte ist eines der schönsten Reiseziele im Iran. Die Stadt der Kultur und der Dichter ist das Haus von Saadi und Hafez 'Grab und wird in den Köpfen der Menschen immer lebendig bleiben. Shiraz hat eine unbestreitbare Bedeutung in der iranischen Tourismusindustrie und ist eine Ehre für alle Iraner. In dieser iranischen Stadt können Sie auch den Vakil-Komplex (Basar, Moschee, Bad), die Zitadelle von Karim Khan (das Symbol der Zand-Dynastie), den Eram-Garten (UNESCO-Weltkulturerbe), die Nasir-al-Mulk-Moschee und den Garten von Jahan Nama besuchen , Saraye Moshir und Ali Ibn Hamzeh Mausoleum.

Diese zwölf Städte sind das Muss in meiner Idee und wenn Sie diese Sehenswürdigkeiten mit einer Iran-Tour besuchen möchten, ist Gapa Tour Company bereit, Ihnen auf diese Weise zu helfen. Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, aber wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie unsere Seite "Städteinfo" oben besuchen oder Kontakt mit uns aufnehmen.

BESONDERE PAKETE


Aktie: