email
/
+98 21 88446469
spanish
German
English
  • TripAdvisor  Since 2002
raiting 4.8 /5 aus 64 vote

Unter allen ostasiatischen Ländern sind die Malaysier den Iranern in Bezug auf Kultur und Lebensstil am nächsten. Viele iranische Studenten studieren in Malaysia oder leben sogar den Rest ihres Lebens dort. Viele Malaysier reisen auch in den Iran. Wenn Sie als malaysischer Staatsbürger über eine Reise in den Iran nachdenken, sollten Sie sich darüber freuen, dass die iranische Regierung sehr freundschaftliche Beziehungen zur malaysischen Regierung unterhält und es für malaysische Staatsbürger sehr einfach ist, den Iran zu besuchen.

Iran Visum für Malaysier

Glücklicherweise brauchen Sie kein Iran-Visum zu beantragen. Am Flughafen erhalten Sie ein 15-tägiges Iran-Visum. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um den faszinierenden Iran zu erkunden, können Sie Ihr Visum auf bis zu 30 Tage verlängern.

Sie können auch alleine oder mit einem iranischen Reisebüro in den Iran reisen. Sie haben die Wahl. Ich empfehle Ihnen jedoch nachdrücklich, ein vertrauenswürdiges Reisebüro für den Iran zu wählen, damit Sie während Ihrer gesamten Iran-Reise von einem einheimischen Reiseführer begleitet werden.

Wie reist man von Malaysia in den Iran?

Es ist eine sehr lange Strecke zwischen dem Iran und Malaysia, aber die Geheimnisse und Schönheiten sind es wert. Ich denke, der beste Weg, um von Malaysia in den Iran zu reisen, sind Flugzeuge. Aufgrund der hohen Besucherzahlen aus Malaysia gibt es täglich einen Direktflug von Kuala Lumpur nach Teheran. 2 Fluggesellschaften unterstützen diese Flüge: Mahan Air und Air Asia X. Die Kosten für 2019-2020 liegen zwischen 2000 und 2500 malaysischen Ringgit. Der Flug dauert ungefähr 8 Stunden Air und Air Asia XI empfehlen Mahan Air, da ihre Sitze bequemer und ihr Essen köstlicher sind.

Sie können Ihre malaysische Sim-Karte auch im Iran verwenden

Der Iran unterstützt zwei malaysische Betreiber: Celcom und Maxis, aber Sie können sie nur über Roaming nutzen, was sehr teuer ist. Wenn Sie nach einem günstigeren Weg suchen, können Sie eine Besucher-Sim-Karte beim Irancell-Betreiber im Iran kaufen. Die Preise beginnen bei 12 Ringgit.

Die beste Reisezeit für den Iran aus Malaysia

Die Hochsaison und die beste Reisezeit für den Iran sind entweder die letzten Wintertage und der Beginn des Frühlings (der Iran wird voller Blumen sein, himmlisch gutes Wetter, das Nowrooz-Festival ...) oder die letzten Sommertage und der Beginn des Herbstes ( Das Wetter ist sehr kühl und gut. Die Sehenswürdigkeiten sind ruhig.

Wohin sollten Sie reisen, wenn Sie aus Malaysia in den Iran reisen?

Wie ich oben erwähnt habe, reise ich schon einmal nach Malaysia und weiß genau, was Malaysier interessant finden, wenn sie in den Iran reisen. Das Wetter in Malaysia ist heiß und feucht. Ich vermute, Sie werden das kalte und kühle Wetter in den nördlichen Städten des Iran wie Täbris, Ardabil, Rascht, Teheran und so weiter lieben. Weitere Informationen zu diesen Städten und ihren Sehenswürdigkeiten finden Sie auf unserer Städte-Infoseite.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben und sich bei Fragen gerne an uns wenden.

BESONDERE PAKETE


Aktie: